Die Proclane Commerce GmbH erweitert gemeinsam mit ihrem Partner HONICO eBusiness GmbH ihren Kundenstamm um den Papiergroßhändler Europapier Austria GmbH

Die Proclane Commerce GmbH erweitert gemeinsam mit ihrem Partner HONICO eBusiness GmbH ihren Kundenstamm um den Papiergroßhändler Europapier Austria GmbH

Die Europapier-Gruppe mit Sitz in Wien schaut auf eine inzwischen über 45-jährige Erfolgsgeschichte zurück. In dem im Jahre 1971 in Wien gegründeten Unternehmen, welches mit 16 Tochtergesellschaften in 12 Ländern vertreten ist, arbeiten heute knapp 1.000 Mitarbeiter für den täglichen Erfolg des Unternehmens. Sie sind zuständig für über 50.000 Artikel aus über 200 unterschiedlichen Warengruppen. Seit einigen Monaten können Kunden von Europapier Papier, Verpackungen, Kuverts und Etiketten sowie Hygieneprodukte nun auch online erwerben. Möglich gemacht hat dies die im Jahre 2014 getroffene Entscheidung der Europapier-Verantwortlichen, einen Onlineshop einführen zu wollen.

Doch, welche Partner-Unternehmen können in diesem Projekt allumfassend unterstützen?

Hier fiel die Wahl auf die Proclane Commerce GmbH, die mit ihrer eCommerce Lösung OXID4SAP überzeugen konnte und das Gesamtprojekt verantwortet. Die Proclane Commerce bietet mit OXID4SAP eine SAP® integrierte eCommerce Lösung, die sich aus vorgefertigten Modulen und SAP® zertifizierter Integration der HONICO eBusiness GmbH zusammensetzt. Erweiterte Funktionalitäten sorgen für die Durchgängigkeit der Prozesse zwischen SAP® und Onlineshop und sind Bestandteil der Lösung.

Zudem wurde im Rahmen des eCommerce Projektes das Product Information Management System PIMCore implementiert. Im PIMCore werden SAP Materialstammdaten um weitere Informationen angereichert und über den HONICO IntegrationMan an den Onlineshop übergeben. Alle relevanten Daten werden prozessgesteuert zwischen SAP, PIM und Onlineshop ausgetauscht.

Mario Schick, Gesamtprojektmanager Europapier: „Mit unserem vollintegrierten Shopsystem bieten wir unseren Kunden einen hohen Mehrwert und heben uns deutlich von bestehenden Lösungen im Papierhandel ab“.

Besonders hervorzuheben ist neben der vollständigen Automatisierung der Prozesse durch Integration in das SAP® laut Marcus Kohlmann, Chef-Designer der Proclane Commerce GmbH, die herausragende Usability des Shops, die dem Endkunden eine komfortable Handhabung bietet und ihn in Echtzeit mit kundenindividuellen Informationen versorgt.

Im nächsten Schritt ist neben der Shoplösung für Österreich der Rollout von Onlineshops für weitere zehn Länder in Osteuropa geplant.

Die Proclane Commerce GmbH und die HONICO eBusiness GmbH freuen sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der Europapier Austria GmbH.